Einverständniserklärung zu den Selbsttests für die Schüler -Innen

                                                                                                                                                                                                                  21. Mai 2021

 

Liebe Eltern,

der Unterricht nach den Pfingstferien startet wieder mit der vollen Klassenstärke, da die Inzidenz im Landkreis Fürth derzeitig stabil unter 50 liegt. Die Unterrichtszeiten entsprechen dem ursprünglichen Stundenplan - Änderungen werden Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.

Zum Unterricht gibt es noch folgende Informationen:

1. Die Religionsgruppen werden nicht aus verschiedenen Klassen zusammengesetzt, sondern jede Klasse bleibt im Klassenverband zusammen. Falls Sie mit der im Religionsbrief vorgeschlagenen Einteilung nicht einverstanden sind, entfällt für Ihr Kind der Religionsunterricht. Siehe Email vom 21.05.2021.

2. Der Sportunterricht findet im Freien statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind die passende Bekleidung mit. Nur bei dauerhaftem Regenwetter entfällt der Sport.

3. Die Vertretung für die Klasse 1-2a übernehmen weiterhin Frau Baresel und Frau Laumann.

4. Der Unterricht findet wie gewohnt in der Jahrgangsmischung statt. Für Differenzierungsstunden haben wir eine Lehrkraft.

5. Der Besuch des Unterrichts ist nur mit einem negativen Testergebnis möglich. In der Schule testen wir zweimal in der Woche. Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist weiterhin Pflicht.

6. Am Mittwoch, dem 09.06.2021 öffnet die Schülerbücherei wieder.

Ich hoffe, dass jetzt wieder ein bisschen Normalität in unsere Schule einkehrt und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

--

Mit freundlichen Grüßen Ulrike Zauner-Bubeck

Rektorin Grundschule Grosshabersdorf

Hygienevorschriften in der Grundschule Großhabersdorf:

 

  • möglichst Abstand halten

  • Selbsttests zweimal pro Woche

  • Maskenpflicht besteht in den Gängen und Gemeinschaftsräumen. Auf dem Sitzplatz, im Pausenhof und beim Sport dürfen die Masken abgenommen werden. Die Kinder sollten nach Möglichkeit eine „medizinische Maske für Kinder“ tragen.

  • Betreten und Verlassen des Schulgebäudes durch getrennte Eingangs- und Ausgangstür

  • im Schulbus und im Schulhaus bitte eine Mund- Nasenschutzmaske aufsetzen

  • kein Körperkontakt

  • Vermeidung gemeinsam genutzter Gegenstände (kein Austausch von Arbeitsmitteln, Stiften, Linealen o. Ä.)

  • Toilettengang nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen

  • regelmäßiges Hände waschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)

  • regelmäßiges Lüften

  • Eltern sollten das Schulhaus nur im Notfall betreten.